3 Minuten lesen

In der Schwangerschaft ist die 19. Woche eine von den Eltern mit Spannung erwartete Zeit, da das Geschlecht des Babys bestimmt werden kann. Die werdende Mutter sollte besser auf sich aufpassen, Lärm vermeiden und mehr Ruhe bekommen.

Die 19. Schwangerschaftswoche - welcher Monat ist es?

Die 19. Woche ist der 5. Schwangerschaftsmonat. Das ist die Zeit, in der die werdenden Eltern erwarten, das Geschlecht ihres Babys zu bestätigen. Dies ist auch der perfekte Zeitpunkt, um einen Ultraschall zu machen.

Wie sieht das Baby in der 19. Schwangerschaftswoche aus?

Das Gewicht des Fötus in Woche 19 beträgt etwa 240 Gramm. Seine Grösse ähnelt der einer Mango. Von diesem Zeitpunkt an wächst der Fötus recht schnell.

Entwicklung und Bewegungen des Babys in der 19. Schwangerschaftswoche

In der 19. Schwangerschaftswoche ist das Baby noch nicht bereit, selbständig zu atmen, aber es hat bereits eine entwickelte Lunge und schluckt fetales Wasser, was ihm nicht nur die Aufnahme von Nährstoffen ermöglicht, sondern auch die Entwicklung aller für die Atmung notwendigen Muskeln fördert. Der berühmte Schluckauf, der sich durch rhythmische Vibrationen äussert, ist der Beweis dafür, dass das Baby fleissig trainiert. Das Kreislaufsystem arbeitet bereits effizient, andere innere Systeme und Organe sind ausgebildet. 


Die 19. Woche ist daher der ideale Zeitpunkt, um das Geschlecht des Babys herauszufinden, wenn die Eltern dies wünschen. 
Einige werdende Mütter sind besorgt, dass sie die Bewegungen des Babys im 5. Monat noch nicht spüren können. Dies ist jedoch kein Grund zur Angst. Der Fötus hat noch viel Platz in der Gebärmutter, so dass seine Bewegungen vielleicht nicht spürbar sind oder sehr sanft erscheinen. Da das Baby mit jeder Woche recht schnell an Gewicht zunimmt, wird die werdende Mutter in einigen Tagen sicherlich seine Bewegungen spüren.

Bauch in der 19. Schwangerschaftswoche

In der 19. Woche wird der Bauch immer sichtbarer, allerdings behaupten viele Frauen, dass er in lockerer Kleidung gut versteckt werden kann. Es ist schwierig, eindeutig zu bestimmen, wie viel eine Frau bis zu diesem Zeitpunkt zunehmen sollte. Der allgemein akzeptierte Rahmen geht davon aus, dass es sich um eine Zunahme von ca. 4-5 kg in Bezug auf das Gewicht zu Beginn der Schwangerschaft handelt. Wenn die werdende Mutter jedoch etwas mehr oder weniger zugenommen hat, ist dies kein Grund zur Sorge. Jede Schwangerschaft hat ihre eigenen Regeln, und die individuellen Umstände spielen eine wichtige Rolle.

Wohlbefinden in der 19. Schwangerschaftswoche

In der 19. Woche vergrössert sich der Bauch und die Gebärmutter wächst weiter, was ein Ziehen in den Leisten verursachen kann, da die Bänder durch die Gebärmutter gedehnt werden. Die Vergrösserung des Bauches wiederum ist gleichbedeutend mit einer Straffung der Haut, die oft zu jucken beginnt und die ersten kleinen Dehnungsstreifen entwickeln kann. Dynamische hormonelle Veränderungen tragen zu häufigen Erkältungen und Harnwegsinfektionen bei. Die zukünftige Mutter ist mehr äusseren Faktoren ausgesetzt. Es wird empfohlen, dass sie in dieser Zeit viel gelbes, grünes und oranges Gemüse isst und übermässigen Kontakt mit der Sonne vermeidet. Intensive Sonnenbäder können zum Auftreten von Verfärbungen beitragen.

Wakacyjny rabat
Sprawdź ofertę -30%

Zainteresują Cię również:

14. Schwangerschaftswoche - Entwicklung des Babys und Wohlbefinden der Mutter

Die 14. Schwangerschaftswoche ist der Zeitpunkt, an dem das sich in der Gebärmutter entwickelnde...

15. Schwangerschaftswoche - wie fühlen sich Mama und Baby?

Die 15. Schwangerschaftswoche ist in der Regel eine ruhige Zeit. Schwangerschaftsbeschwerden aus...

16. Schwangerschaftswoche - wie entwickelt sich das Baby? Wohlbefinden der werdenden Mutter

Die 16. Schwangerschaftswoche ist die Zeit, in der das Baby sehr aktiv ist. Seine Mutter spürt...

Komórki macierzyste i krew pępowinowa

Pierwszym znanym źródłem komórek macierzystych był szpik (na pewno słyszałaś kiedyś o...

Name und Vorname
Invalid Input

E-mail
Invalid Input

Telefonnumer
Invalid Input

Voraussichtliches Geburtsdatum
Invalid Input

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die im Formular angegebenen personenbezogenen Daten von FamiCord Suisse mit Sitz in der Schweiz (BusinessPark Zug Sumpfstrasse 26, 6302 Zug) zur telefonischen Kontaktaufnahme im Zusammenhang mit der Erteilung von Serviceinformationen verarbeitet werden.

Zgody są wymagane

Invalid Input