4 Minuten lesen

Die meisten Frauen in der 14. Schwangerschaftswoche beginnen sich viel besser zu fühlen - die Beschwerden im ersten Trimester verschwinden und die Energie kehrt zurück. Die werdende Mutter sollte jedoch ihre Aktivität nicht übertreiben und sich an die richtige Dosis Ruhe erinnern.

14. Schwangerschaftswoche - welcher Monat ist es?

Obwohl das Alter der Schwangerschaft normalerweise in Wochen angegeben wird, fragen sich viele werdende Eltern, welcher Monat die 14. Woche ist. Diese Informationen können in verschiedenen Situationen nützlich sein. Es lohnt sich daher zu wissen, dass dies der 4. Monat und der Beginn des zweiten Trimesters (genauer gesagt Woche 2) ist. Es wird von den meisten schwangeren Frauen als eine sehr angenehme Zeit angesehen, um auf das Baby zu warten und sich auf die Mutterschaft vorzubereiten.

Wie geht es dem Baby in der 14. Schwangerschaftswoche?

Ein Kind in der 14. Schwangerschaftswoche misst bereits herum. 9 cm. Sein Gewicht beträgt 25 g. Sie wird jede Woche größer und größer, denn das zweite Trimester ist eine Zeit der sehr intensiven Entwicklung. Das Baby beginnt, einem Neugeborenen im Miniaturformat zu ähneln - seine Proportionen ändern sich, obwohl der Kopf immer noch etwas größer ist als der übrige Körper. Das Kleinkind hat Finger entwickelt, und die Gesichtszüge verändern sich, wenn sich Augen und Ohren langsam an ihren Platz bewegen.

Auch alle inneren Organe des Kindes wachsen und entwickeln sich intensiv. Jeden Tag werden im Gehirn neue Nervenzellen gebildet. Die Schilddrüse beginnt, Hormone abzusondern. Auch die inneren Genitalien werden gebildet.

Die 14. Schwangerschaftswoche wird mit intensiver körperlicher Aktivität verbracht. Dadurch wird sein Skelett- und Muskelsystem gestärkt. Darüber hinaus ist das Kind bereits in der Lage, am Daumen zu lutschen, sein Gesicht zu stimmen und das Schlucken zu üben. Da in der Gebärmutter noch viel Platz vorhanden ist, sind die Bewegungen des Babys in der 14. Schwangerschaftswoche für die werdende Mutter noch nicht spürbar. Ihre Abwesenheit sollte daher kein Grund zur Besorgnis sein. Die ersten klaren Tritte werden erst in einigen Wochen auftreten, es lohnt sich also, Geduld zu haben.

Bauchumfang in der 14. Schwangerschaftswoche

Die Grösse des Abdomens in der 14. Schwangerschaftswoche ist eine individuelle Angelegenheit für jede Frau. Es handelt sich um schwangere Frauen, bei denen es deutlich abgerundet und sichtbar ist. Aber einige werdende Mütter in diesem Stadium der Schwangerschaft verbergen möglicherweise immer noch die Tatsache, dass sie ein Kind erwarten. Alles hängt von vielen Faktoren ab: Figur, Gewicht, Gene usw. Es lohnt sich jedoch, mit der Suche nach lockerer Kleidung und Unterwäsche zu beginnen, die nicht an der Haut kleben bleibt und den Bauch nicht unter Druck setzt.

Beschwerden in der 14. Schwangerschaftswoche

Die meisten Frauen betrachten das zweite Trimester als die beste Zeit, um auf ein Kind zu warten. Während der 14. Schwangerschaftswoche verschwinden unangenehme Beschwerden wie Übelkeit, Erbrechen und Schläfrigkeit. Die zukünftige Mutter hat eine bessere Laune und mehr Energie, so dass sie ihren Zustand voll genießen kann. Mäßige körperliche Aktivität, Spaziergänge, Aktivitäten im Freien sowie professionelle Arbeit (alles im Rahmen des Zumutbaren und sofern Ihre Gesundheit es zulässt) werden empfohlen. Sie sollten jedoch nicht die Ruhe und den Schlaf vergessen.

Es kommt aber auch vor, dass unangenehme Symptome in der 14. Schwangerschaftswoche auftreten. Eine zukünftige Mutter kann:

  • Rücken- und Muskelschmerzen aufgrund einer wachsenden Gebärmutter spüren,
  • häufiges Nasenbluten aufgrund von Schleimhautverstopfung haben,
  • die nächtlichen Wadenkrämpfe spüren
  • einen erhöhten Druck auf Ihre Blase spüren,
  • Schlafprobleme haben,
  • einen erhöhten Appetit haben,
  • haben Schwellungen an den Beien haben.

Im Gegenzug sehen viele Frauen in der 14. Schwangerschaftswoche, wie sich ihr Haar verbessert. Sie werden dicker und glänzender, sie hören auch auf zu brechen und herauszufallen. Dafür sind hormonelle Veränderungen verantwortlich.

Wakacyjny rabat
Sprawdź ofertę -30%

Zainteresują Cię również:

15. Schwangerschaftswoche - wie fühlen sich Mama und Baby?

Die 15. Schwangerschaftswoche ist in der Regel eine ruhige Zeit. Schwangerschaftsbeschwerden aus...

16. Schwangerschaftswoche - wie entwickelt sich das Baby? Wohlbefinden der werdenden Mutter

Die 16. Schwangerschaftswoche ist die Zeit, in der das Baby sehr aktiv ist. Seine Mutter spürt...

Schwangerschaftskalender: 12. Woche der Schwangerschaft. Wie entwickelt sich das Baby?

Die 12. Schwangerschaftswoche ist der Moment, in dem die zukünftige Mutter beginnt, sich viel...

Komórki macierzyste i krew pępowinowa

Pierwszym znanym źródłem komórek macierzystych był szpik (na pewno słyszałaś kiedyś o...

Name und Vorname
Invalid Input

E-mail
Invalid Input

Telefonnumer
Invalid Input

Voraussichtliches Geburtsdatum
Invalid Input

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die im Formular angegebenen personenbezogenen Daten von FamiCord Suisse mit Sitz in der Schweiz (BusinessPark Zug Sumpfstrasse 26, 6302 Zug) zur telefonischen Kontaktaufnahme im Zusammenhang mit der Erteilung von Serviceinformationen verarbeitet werden.

Zgody są wymagane

Invalid Input