4 minučių skaitymo

Bei vielen Frauen ist der Bauch bereits in der 13. Schwangerschaftswoche gerundet und leicht vorgewölbt. Auch Ihre Hüften haben sich vergrössert, so dass Ihnen einige Ihrer Kleidungsstücke nicht mehr passen werden. Es lohnt sich also, über eine neue Garderobe nachzudenken, um sich in jeder Situation wohl zu fühlen. Auch die Brüste vergrössern sich oft. Wir müssen jedoch bedenken, dass alle Veränderungen der Silhouette von individuellen Eigenschaften des Körpers abhängen.

13. Schwangerschaftswoche - welcher Monat und welches Trimester ist es?

Die 13. Schwangerschaftswoche ist der 4. Monat und der Beginn des 2. Trimesters. Das bedeutet, dass die Phase der schnellen Veränderungen im Körper der zukünftigen Mutter beendet ist. Auch die inneren Organe des Babys haben sich gebildet. Das Risiko einer Fehlgeburt in der 13. Schwangerschaftswoche sinkt deutlich. Das liegt an der Plazenta, die die Produktion von Schwangerschaftshormonen übernimmt.

Wie fühlt sich eine Mutter in der 13. Schwangerschaftswoche?

In der 13. Schwangerschaftswoche fühlen sich die meisten Frauen sehr wohl. Die unangenehmen Symptome der Schwangerschaft sind verschwunden und der Bauch ist noch nicht so gross, dass er alltägliche Aktivitäten erschwert. Wandern und bestimmte sportliche Aktivitäten sind erlaubt. Das Training sollte jedoch nicht zu intensiv sein. Es ist ratsam, Ihren Arzt zu konsultieren, wenn Sie damit beginnen wollen. Körperliche Aktivität während der Schwangerschaft hilft dem Körper, sich an die stattfindenden Veränderungen anzupassen.


Eine Frau in der 13. Schwangerschaftswoche kann einen gesteigerten Appetit sowie ein Verlangen nach bestimmten Arten von Produkten feststellen. Es ist zu bedenken, dass die Ernährung rational sein sollte. Es ist ein Mythos, dass eine schwangere Frau für zwei Personen isst. Der Energiebedarf des Körpers steigt im zweiten Trimester nur um etwa 300 Kalorien.


In der 13. Schwangerschaftswoche können die folgenden Symptome auftreten:

  • Verstopfung,
  • Sodbrennen,
  • Rückenschmerzen,
  • Schwindelgefühl.

Wie sieht das Baby in der 13. Schwangerschaftswoche aus?

Das Baby in der 13. Schwangerschaftswoche misst etwa 7 Zentimeter. Sein Gewicht beträgt mehr als 20 Gramm. Die inneren Organe entwickeln sich, aber sie erfüllen noch nicht ihre Funktion. Dank der Tatsache, dass das Baby das Fruchtwasser schluckt, beginnen die Nieren und das Verdauungssystem zu arbeiten.


Der Kopf des Babys in der 13. Schwangerschaftswoche ist im Vergleich zum Rest des Körpers überproportional gross. Ohren, Nase und Augenlider haben sich bereits entwickelt. Auch Gesichtsausdrücke erscheinen. Das Baby öffnet und schliesst nicht nur den Mund, sondern kann auch gähnen, die Stirn runzeln und sogar am Daumen lutschen.


Das Baby in der 13. Schwangerschaftswoche bewegt sich viel. Dies ist dank der voll entwickelten Gliedmassen und der sich entwickelnden Muskeln möglich. Das Kleinkind beugt und streckt seine Arme und Beine und dreht sich auch um. Dies macht es manchmal schwierig, eine Ultraschalluntersuchung durchzuführen. Dennoch sind die Bewegungen des Babys in der 13. Schwangerschaftswoche für die Mutter noch nicht spürbar.

Die 13. Schwangerschaftswoche und das Geschlecht des Babys

Obwohl sich die Genitalien bereits bilden, kann das Geschlecht des Babys in der 13. Schwangerschaftswoche noch nicht bestimmt werden. Das Baby ist zu klein, um seine detaillierte anatomische Struktur mit Hilfe einer Ultraschalluntersuchung zu erkennen. Selbst wenn es dem Arzt gelingt, sie zu sehen, wird die Genauigkeit solcher Beobachtungen auf weniger als 50 % geschätzt. Die meisten werdenden Eltern erfahren das Geschlecht ihres Babys zwischen der 20. und 22. Schwangerschaftswoche.

Pränataler Ultraschall in der 13. Schwangerschaftswoche

Die 13. Schwangerschaftswoche ist der richtige Zeitpunkt, um Ihren Arzt für einen pränatalen Ultraschall aufzusuchen. Dabei handelt es sich um eine Untersuchung, die mit einer Abdomensonde durchgeführt wird. Der Arzt wird sich Ihr Baby genau ansehen und die Struktur von Kopf, Rumpf, Gliedmassen und inneren Organen beurteilen. Auch die Bewegungen des Babys werden beobachtet und die Nackentransparenz wird gemessen. Der pränatale Ultraschall in der 13. Schwangerschaftswoche dient der Abschätzung des Risikos von Entwicklungs- und anatomischen Fehlbildungen. Sein abnormales Ergebnis ist eine Indikation für weitergehende Tests.

Wakacyjny rabat
Sprawdź ofertę -30%

Zainteresują Cię również:

14. Schwangerschaftswoche - Entwicklung des Babys und Wohlbefinden der Mutter

There is no translation available. Die 14. Schwangerschaftswoche ist der Zeitpunkt, an dem das...

15. Schwangerschaftswoche - wie fühlen sich Mama und Baby?

There is no translation available. Die 15. Schwangerschaftswoche ist in der Regel eine ruhige...

16. Schwangerschaftswoche - wie entwickelt sich das Baby? Wohlbefinden der werdenden Mutter

There is no translation available. Die 16. Schwangerschaftswoche ist die Zeit, in der das Baby...

Komórki macierzyste i krew pępowinowa

There is no translation available. Pierwszym znanym źródłem komórek macierzystych był szpik (na...

Name and surname
Invalid Input

E-mail
Invalid Input

Phone number
Invalid Input

Expected date of delivery
Invalid Input

We would like to kindly inform you that the personal data provided in the form will be processed by FamiCord Suisse S.A. based in Switzerland (BusinessPark Zug Sumpfstrasse 26, 6302 Zug) for telephone contact in connection with providing information on the service.

Zgody są wymagane

Invalid Input