4 minučių skaitymo

Wir können von Durchfall sprechen, wenn die Zahl der täglichen Stuhlgänge 3 oder mehr erreicht und der Stuhl halbflüssig oder flüssig ist. Bei Durchfall ist es wichtig, für die richtige Hydratation und Ernährung zu sorgen. Eine schwangere Frau sollte solche Symptome nie unterschätzen, denn Durchfall kann die Gesundheit der Schwangeren und des sich im Mutterleib entwickelnden Babys negativ beeinflussen.

Durchfall in der Schwangerschaft

Bis zu 3 Wochen andauernder Durchfall, der durch eine virale, bakterielle oder parasitäre Infektion entsteht, wird als akute Diarrhöe bezeichnet. Hält der Durchfall länger als 3 Wochen an, ist er chronisch und kann durch eine Allergie, eine Zöliakie, eine parasitäre Infektion, eine Nahrungsmittelunverträglichkeit oder ein Reizdarmsyndrom verursacht werden. Unabhängig von der Art der Diarrhöe ist eine schnelle ärztliche Beratung äusserst wichtig, insbesondere für schwangere Frauen. Durchfall während der Schwangerschaft kann zu Nahrungsmittelknappheit und sogar Unterernährung führen, was eine Gefahr für die zukünftige Mutter und das Kind darstellt.

Symptome der Schwangerschaft - Durchfall

Durchfall ist kein spezifisches Symptom der Schwangerschaft, aber es kommt vor, dass die Wirkung von Hormonen Erbrechen und Durchfall verursachen kann. Verstopfung, die das Ergebnis von hormonellen Veränderungen in der ersten Phase der Schwangerschaft ist, tritt bei Schwangeren viel häufiger auf.  Die Bestätigung der Schwangerschaft kann jedoch erst nach einem Schwangerschaftstest und einem Besuch in einer gynäkologischen Praxis erfolgen.

Durchfall im ersten Trimester der Schwangerschaft

In der Regel handelt es sich bei Durchfall um eine leichte Erkrankung, die nicht viel Intervention erfordert. Wenn jedoch Durchfall in den ersten Schwangerschaftswochen mit Bauchschmerzen oder vaginalen Blutungen kombiniert wird, kann dies ein Symptom für eine Fehlgeburt sein, und es ist eine sofortige ärztliche Beratung erforderlich. Besondere Aufmerksamkeit sollte auch dem Vorhandensein von Blut, Schleim oder Öl im Stuhlgang geschenkt werden. Unabhängig vom Stadium der Schwangerschaft kann es ein Anzeichen für eine schwere Infektion sein, die einen medizinischen Eingriff erfordert.

Durchfall im 3. Trimester der Schwangerschaft

Durchfall im zweiten und dritten Trimester der Schwangerschaft kann zusätzlich zu Faktoren wie denen von Personen, die nicht schwanger sind, durch die Reaktion des Körpers auf hormonelle Veränderungen, Gebärmuttervergrösserung und fetale Entwicklung verursacht werden. Geht der Durchfall zudem mit einer allgemeinen Schwäche, Fieber oder Bauchschmerzen einher, die allmählich immer anhänglicher und härter werden, kann dies ein Hinweis darauf sein, dass sich die Plazenta gelöst hat.

Durchfall im 9. Monat der Schwangerschaft

Durchfall am Ende der Schwangerschaft kann durch erhöhten Stress aufgrund des nahenden Entbindungstermins verursacht werden. Durchfall vor der Geburt kann auch durch den beginnenden Geburtsvorgang verursacht werden, der Körper reinigt sich auf diese Weise und bereitet sich auf die Geburt vor.

Durchfall in der Schwangerschaft - Behandlung

Da schwangere Frauen aufgrund der Schwächung des Immunsystems anfälliger für Infektionen sind, lohnt es sich, während der Schwangerschaft auf eine richtige Ernährung zu achten und potenziell schädliche Produkte zu eliminieren. Das Grundprinzip bei Durchfall während der Schwangerschaft ist die Aufrechterhaltung eines angemessenen Hydratationsgrades. Bei Durchfall verliert eine schwangere Frau nicht nur grosse Mengen Wasser, sondern auch Elektrolyte. Eine systematische Wiederauffüllung ihrer Bestände ist entscheidend, um das Risiko einer Dehydrierung zu minimieren. Ein dehydrierter Körper ist Nierenerkrankungen, Azidose oder allgemeinen Vergiftungen viel stärker ausgesetzt.

Medikamente gegen Durchfall in der Schwangerschaft

Schwangere Frauen sollten keine Antidiarrhoika einnehmen, ohne vorher einen Spezialisten zu konsultieren.

Biegunka w ciąży – co jeść?

Podczas biegunki należy wykluczyć z diety wszelkie ciężkostrawne i tłuste pokarmy. Najlepiej unikać też kawy, napojów gazowanych czy soków z warzyw i owoców. Warto za to sięgać po kleiki, sucharki i chrupki kukurydziane, z czasem można włączyć do diety gotowane: marchew, chude mięso oraz ziemniaki. Naturalnym sposobem na zatrzymanie biegunki jest też picie naparu z jagód.

Zielona biegunka w ciąży

Zabarwienie kału jest zależne przede wszystkim od spożywanych pokarmów. Zielona biegunka w ciąży wynika to ze zbyt szybkiego przesuwania treści pokarmowej w układzie trawiennym, przez co powstająca podczas trawienia żółć nie zdążyła zmienić zabarwienia z zielonkawej na brązową.

Wakacyjny rabat
Sprawdź ofertę -30%

Zainteresują Cię również:

14. Schwangerschaftswoche - Entwicklung des Babys und Wohlbefinden der Mutter

There is no translation available. Die 14. Schwangerschaftswoche ist der Zeitpunkt, an dem das...

15. Schwangerschaftswoche - wie fühlen sich Mama und Baby?

There is no translation available. Die 15. Schwangerschaftswoche ist in der Regel eine ruhige...

16. Schwangerschaftswoche - wie entwickelt sich das Baby? Wohlbefinden der werdenden Mutter

There is no translation available. Die 16. Schwangerschaftswoche ist die Zeit, in der das Baby...

Komórki macierzyste i krew pępowinowa

There is no translation available. Pierwszym znanym źródłem komórek macierzystych był szpik (na...

Name and surname
Invalid Input

E-mail
Invalid Input

Phone number
Invalid Input

Expected date of delivery
Invalid Input

We would like to kindly inform you that the personal data provided in the form will be processed by FamiCord Suisse S.A. based in Switzerland (BusinessPark Zug Sumpfstrasse 26, 6302 Zug) for telephone contact in connection with providing information on the service.

Zgody są wymagane

Invalid Input